benux.de WebDesign

Ayurveda

„Die Wissenschaft vom langen Leben“


Ayurveda ist eine Art der alten Heilkünste der Menschheit,
die ihre Blütezeit vor 3.000 Jahren in Indien hatte.
Es ist die Kunst, gesund zu leben und sanft zu heilen.

Nach den ayurvedischen Lehren ist Gesundheit ein Zustand vollkommenen Gleichgewichts zwischen den drei Grund- energien, auch Doshas genannt (Vata, Pitta, Kapha), des Körpers, sowie der ebenso wichtigen Balance von Körper, Geist und Seele.

Vata: ist dem Element Luft zugeordnet, es repräsentiert
         Bewegung und Aktivität

Pitta: ist dem Element Feuer zugeordnet, es
          repräsentiert Energie

Kapha: ist dem Element Wasser zugeordnet, es
             repräsentiert Zusammenhalt

Ayurvedische Massagen lindern Schmerzen, sie wirken belebend, vitalisierend, vorbeugend und entgiftend. Körperlich sowie geistig und seelisch. Durch den Einsatz verschiedener, naturreiner Öle werden zusätzlich Haut und Haare gepflegt und geschützt.

Ayurveda umfasst außerdem noch die Bereiche: Ernährung, Lebensgestaltung, Körpertraining, Ruhe, Entspannung, Meditation, Atemübungen und Heilkräuter.

Mit diesen Therapiemethoden zusammen, erzielt man die Heilung von Körper, Geist und Seele.

 

Wirkung ayurvedischer Massagen

*  die Wahrnehmung von Körper, Geist und Seele wird
    gesteigert
 
*  das Körpergefühl (Wohlbefinden) und die Beweglichkeit
    werden verbessert
 
*  die Sinne werden positiv beeinflusst und besser stabilisiert
 
*  der Energiefluss wird durch tiefe Entspannung angeregt
 
*  Verspannungen und Blockaden lösen sich und dadurch
    wird Stress abgebaut
 
*  das Immunsystem wird angeregt, das Lymphsystem
    entlastet und die Abwehr gestärkt
 
*  der Körper wird entgiftet und die Verdauung reguliert
 
*  die Haut wird glatt und schön
 

Blickpunkt Schönheit   -   Liane Nacke   -  Rosenstr. 9   -  72213 Altensteig   -  Tel: 07453/956-936   -  eMail: info@Blickpunkt-Schoenheit.de